Ateliergemeinschaft Schmuck… 

Bettina Fehmel
Christine Weiss

Seit dreißig Jahren arbeiten wir – jeder für sich – in unseren eigenen Ateliers.

2016 haben wir beschlossen, die Werkstätten in einer Ateliergemeinschaft zu führen. So potenzieren wir unsere Stärken und unsere langjährige Erfahrung, das Lachen und Wachsen. 

Es macht uns Freude an diesem schönen Ort zu sein – in guter Umgebung und Nachbarschaft.

Von Natur aus Einzelwesen, tut es dem gemeinen Schmuckmacher ab und zu ganz gut, den Blick von seinem Werktisch zu heben und nach außen zu gehen, deshalb ergänzen wir unsere Präsenz in Zehlendorf durch die Beteiligung an verschiedenen Ausstellungen und Projekten.

Gemeinsam ist uns die Faszination für unseren Beruf – sie begründet sich in der Kreativität und der Freude an unserer Arbeit. Durch diese Leidenschaft ist unsere Philosophie geprägt.

Wir verstehen uns als Künstlerinnen in alter Tradition des Mittelalters, als Kunst und Handwerk noch nicht voneinander getrennt waren.

Ob in eigenen Entwürfen, Anfertigungen oder Umarbeitungen, immer finden Sie unsere Handschrift wieder – ein Spiegel unserer Phantasie, die in der künstlerischen, handwerklichen und fachlichen Auseinandersetzung lebendig wird.

Uns begeistert die Vielfältigkeit der Materialien und der Techniken, die Kombination von Ästhetik mit Funktion und damit die Möglichkeit, etwas neu zu erfinden – das Spiel mit bekannten Materialien in neuem Kontext oder der Gegensatz zwischen visuellem und haptischem Eindruck.

Ob Edelmetalle oder Edelsteine – in ihrer unendlichen farbenfrohen Vielfalt und Schönheit – 
ob Fundstücke, alte Schmuckstücke oder altes Eisen, das, was die Materialien transportieren, mischt sich letztlich zu einem ganz persönlichen Gefühl, gespeist aus Erlebnissen und Erinnerungen.

Gerade in Zeiten verlorengehender Werte ist es uns ein Anliegen, individuelle Werte erfahrbar zu machen.

Ein besonderes Anliegen für uns ist die Nachhaltigkeit der von uns verwendeten Materialien, … 

 

Schönes von anderen

internationale Gäste der angewandten Kunst bereichern temporär unsere Ateliergemeinschaft.